OUR BLOG

09 Aug 2021

Nerdkultur und Moviepilot starten gemeinsamen Podcast

  • Marco Risch von Nerdkultur und Yves Arievich von Moviepilot starten Podcast “Nerd & Kultur”

  • Zielgruppe: Film- und Serienfans von Superheld*innen & Sternenkriegen

  • Podcast sichert sich nach nur einem Tag mit der 1. Folge Platz 1 der Spotify-  und iTunes-Charts in der Kategorie“Top-Podcasts Fernsehen & Kino”

Mit “Nerd & Kultur” haben die beiden bekannten YouTube-Gesichter Marco Risch von “Nerdkultur” und Yves Arievich von “Moviepilot” einen völlig neuen Podcast für alle Film- und Serienbegeisterten gestartet. Jeden zweiten Sonntag soll “Nerd & Kultur” aber nicht “nur” ein weiterer Podcast mit vielen Rankings und Folgenbesprechungen werden.

USP des Podcasts: Charisma gepaart mit tiefgründigem Filmwissen

Was die beiden auf YouTube auszeichnet, soll sich auch ins rein hörbare Medium übertragen: tiefe Analysen, ergänzt von ihrem angehäuften Wissen über Hintergründe, Produktionsumstände und inszenatorische Absichten – plus ihre Chemie untereinander.

“Nerd & Kultur” entstand als spontane Idee beim Telefonieren

“Eigentlich ist dieser Podcast nur entstanden, weil Marco in unseren stundenlangen WhatsApp-Telefonaten ständig darauf bestand, dass wir damit aufhören und das doch aufzeichnen müssen”, so Yves Arievich über die Idee für “Nerd & Kultur”. “Perlen vor die Säue!” nennt es Marco, der seinen Freund und Kollegen dann vor ein richtiges Mikrofon setzte.

Dass die beiden bei ihrer Community einen Nerv getroffen haben, zeigt die Platzierung nach der 1. Folge: Erst am Sonntag, 8. August., gestartet, hat es der Podcast direkt auf Platz 1 der “Top-Podcasts Fernsehen & Kino” auf Spotify geschafft. Genauso auf iTunes. In den allgemeinen Charts von Apple und iTunes haben sie sich Platz 9 gesichert, bei Spotify Platz 15.

Zukunftspläne: Die Frequenz der Veröffentlichung erhöhen

Für die Zukunft planen die beiden, das Programm noch weiter auszubauen: “Noch nehmen wir ‘nur’ zweiwöchentlich bis zu zwei Stunden auf. Doch da wir immer noch öfter telefonieren als podcasten und ich Yves nicht weiter vom Reden abhalten möchte, könnten wir das in Zukunft auch erhöhen”, erklärt Marco Risch.

Die erste Folge, in der Yves Arievich und Marco Risch über “The Suicide Squad” sprechen, inklusive Interview mit Regisseur James Gunn und Schauspieler Flula Borg, finden Sie hier: https://nerdkultur.blogs.julephosting.de/

a_bauer