OUR BLOG

24 Jun 2021

Mirco Kämpfer wird Head of Tech & Hardware Editorial bei Webedia

  • Mirco Kämpfer übernimmt Position des Head of Tech & Hardware Editorial
  • Ziele: Reichweitensteigerung, Conversions im E-Commerce erhöhen, Hardware als übergreifende Säule etablieren
  • Webedia sieht Potenzial in Hardware-Themen und baut Bereich auf Gaming Websites und YouTube aus
  •  

Seit 2014 ist Mirco Kämpfer für die Gaming Marken von Webedia Deutschland tätig. Zunächst als Redakteur, ab 2018 dann als SEO Manager. Mit dem Ausbau des Themengebiets “Hardware” übernimmt er ab sofort die neu geschaffene Rolle des Head of Tech & Hardware Editorial. 

Langfristiges Ziel: Markt- und Meinungsführer für Hardware-affine Spieler*innen sein

Das Hauptaugenmerk des 31-Jährigen wird auf dem Ausbau des Hardware-Bereichs und der damit verbundenen Reichweitensteigerung liegen. Bereits in diesem Jahr liegt das Ziel der Initiative darin, knapp 40 Millionen Pageviews zu erreichen – eine Steigerung von 60 %. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Steigerung der Einnahmen im E-Commerce Umfeld, wozu etwa Paid-Angebote und Kaufberatungen beitragen sollen. Langfristiges Ziel ist es, Markt- und Meinungsführer für Hardware-affine Spieler*innen zu werden. “Wir wollen zeigen, dass Hardware-Content nicht nüchtern sein muss, sondern unterhaltsam und trotzdem nutzwertig sein kann. Dafür setzen wir auf einen einzigartigen Content-Mix und verknüpfen unsere Expertise mit persönlichem Charme. Wichtig ist für uns auch eine starke Hands-on-Mentalität: eigene Tipps, eigene Benchmarks und Empfehlungen. Unsere Inhalte sind von leidenschaftlichen Gamern für Gamer*innen – egal ob News, DIY-Guide oder Produktvorstellung”, so Mirco Kämpfer. Ihm steht zum Start ein dreiköpfiges Team zur Seite, das aus Redakteuren von GameStar und MeinMMO besteht.

Mirco Kämpfer vereint Teamplay mit Kompetenz und Ambition

“Egal in welcher Rolle, Mirco sind viele positive Veränderungen bei unseren Marken zu verdanken. Im Verlauf seiner Karriere bei Webedia hat er immer daran gearbeitet, sich selbst weiter zu entwickeln und die Marken dabei unterstützt, ein besseres Verständnis und Angebot für ihre Communities zu schaffen. Dabei hat er sich stets für den Austausch zwischen den Teams engagiert und sein Wissen in externen sowie internen Schulungen weitergegeben. Mit diesen Eigenschaften ist Mirco die ideale Besetzung für die Position”, so Head of Digital Publishing Gaming, Dawid Hallmann, über die Wahl für den SEO-Experten.

Hardware erfreut sich eines immer größeren Interesses

Mit der im Januar gestarteten Hardware-Initiative wollen die Webedia Gaming Marken, zunächst mit GameStar und MeinMMO, einen Bereich ausbauen, der sich immer größerer Nachfrage erfreut. Eine vom game Verband in Auftrag gegebene Umfrage zeigte, dass 2020 die Nachfrage nach Hardware im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent stieg. Die Nachfrage nach Gaming-Hardware sogar um 46 Prozent. Das gesteigerte Interesse am Bereich Hardware & Tech zeigt sich auch auf GameStar, MeinMMO und GamePro: “Wir sehen die Entwicklung seit dem letzten Jahr auf unseren Websites sehr positiv und haben ein großes Potenzial erkannt, hier noch weiter zu wachsen. Unsere anvisierten Ziele übertreffen wir derzeit deutlich”, so Dawid Hallmann.

Zusätzlich zum websiteübergreifenden Ausbau von Hardware-Themen, startete auch das Video-Team der Webedia Gaming unter anderem mit dedizierten Videos auf dem  YouTube-Kanal der GameStar

a_bauer